Verzeichnis der Wissenschaftlichen Arbeiten von Adolf Mayer.

mit Bestandsnachweis der Heidelberger Universitätsbibliothek und Downloads aus dem Internet
Zum Bestellen von Bänden aus dem Besitz der Universitätsbibliothek Heidelberg mittels des Katalogsystems HEIDI benutzen Sie bitte die im Schriftenverzeichnis jeweils in eckigen Klammern angegebene Signatur in der HEIDI-Funktion „Erweiterte Suche“.
Schriften mit dem Hinweis (Fremdangebote) bzw. (Angebote der Universitätsbibliothek Heidelberg) können Sie direkt aus dem Internet herunterladen.

I. Einzelne Veröffentlichungen.

  1. Beiträge zur Theorie der Maxima und Minima einfacher Integrale. (Habilitationsschrift). 90 S. 8°. Leipzig 1866.
        [35-635]
  2. Geschichte des Prinzips der kleinsten Aktion (Antrittsvorlesung). 37 S. 8°. Leipzig 1877. (Ins Italienische übersetzt in Boncampagnis Bull. bibl. stor. sc. mat 1878.)
  3. Gleichgewichtsbedingungen reibungsloser Punktsysteme und die verschiedenen Arten des Gleichgewichts (Universitätsprogramm). 21 S. 4°. Leipzig 1899.     Heidelberger Digitale Bibliothek
        [Z 3501,11]

II. Veröffentlichungen in Zeitschriften.

Journal für die reine und angewandte Mathematik.

  1. Über die Kriterien des Maximums und Minimums einfacher Integrale. Bd. 69 (1868), S. 238-263 (vgl. Nr. 1).     DIGI
        [L 4::69.1868]

Mathematische Annalen.

  1. Der Satz der Variationsrechnung, welcher dem mechanischen Prinzips der kleinsten Wirkung entspricht. Bd. 2 (1870), S. 143-159.     DIGI
  2. Über die Jacobi-Hamiltonache Integrationsmethode der partiellen Differentialgleichungen erster Ordnung. Bd. 3 (1871), S. 435-452.     DIGI
  3. Über die Integration simultaner partieller Differentialgleichungen der ersten Ordnung mit derselben unbekannten Funktion. Bd. 4 (1871), S. 88-99.     DIGI
  4. Unbeschränkt integrable Systeme von linearen totalen Differentialgleichungen und die simultane Integration linearer partieller Differentialgleichungen. Bd. 5 (1871), S. 448-470. (Ins Französische übersetzt: Bulletin des sciences mathématiques 11, 1876, p. 87-96, 125-144.)     DIGI
  5. Die Liesche Integrationsmethode der partiellen Differentialgleichungen erster Ordnung. Bd. 6 (1873), S. 162-192 (vgl. Nr. 24).     DIGI
  6. Nachtrag. Direkte Ableitung des Lieschen Fundamentaltheorems durch die Methode von Cauchy. Bd. 6 (1873), S. 192-196.     DIGI
  7. Direkte Begründung der Theorie der Berührungstransformationen. Bd. 8 (1875), S. 304-312 (vgl. Nr. 26).     DIGI
  8. Zusatz zu einer Lieschen Abhandlung: Über eine Erweiterung der Lieschen Integrationsmethode. Bd. 8 (1875), S. 313-318.     DIGI
  9. Über die Weilersche Integrationsmethode der partiellen Differentialgleichungen erster Ordnung. Bd. 9 (1876), S. 347-370.     DIGI
  10. Über den Multiplikator eines Jacobischen Systems. Bd. 12 (1877), S. 132-142.     DIGI
  11. (Abdruck von Nr. 27 mit dem Zusatz in der Überschrift: welcher sich aus dem Prinzip der Gleichheit von Wirkung und Gegenwirkung ergibt.) Bd. 13 (1878), S. 20-34.     DIGI
  12. (Abdruck von Nr. 28.) Bd. 13 (1878), S. 53-68.     DIGI
  13. Über die allgemeinen Integrale der dynamischen Differentialgleichungen und ihre Verwertung durch die Methoden von Lie. Bd. 17 (1880), S. 332-354.     DIGI
  14. Zur Pfaffschen Lösung des Pfaffschen Problems. Bd. 17 (1880), S. 523-530.     DIGI
  15. Über die Ableitung der singulären Lösungen eines Systems gewöhnlicher Differentialgleichungen aus den Differentialgleichungen selbst. Bd. 22 (1883), S. 368-392.     DIGI
  16. (Abdruck von Nr. 33.) Bd. 26 (1886), S. 74-82.     DIGI
  17. Zur Theorie der vollständigen Lösungen der Differentialgleichungen erster Ordnung zwischen zwei Variabeln. Bd. 37 (1890), S. 399-403.     DIGI

III. Aus periodischen Akademieschriften.

Göttinger Nachrichten.

[= Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften und der Georg-Augusts-Universität zu Göttingen ]
  1. Zur simultanen Integration linearer partieller Differentialgleichungen (aus einem Schreiben von A. Clebsch). 1872, S. 315-320 (vgl. Nr. 7).     DIGI
        [H 308::1872]
  2. Zur Theorie der vollständigen Lösungen und der Transformation der partiellen Differentialgleichungen erster Ordnung (aus einem Schreiben von A. Clebsch). 1872, S. 405-420.     DIGI
        [H 308::1872]
  3. Die Liesche Integrationsmethode der partiellen Differentialgleichungen erster Ordnung. 1872, S. 467-472 (vgl. Nr. 9).     DIGI
        [H 308::1872]
  4. Zur Integration der partiellen Differentialgleichungen erster Ordnung. 1873, S. 299-310.     DIGI
        [H 308::1873]
  5. Über die Lieschen Berührungstransformatipnen. 1874, S. 317-333 (vgl. Nr. 11).     DIGI
        [H 308::1874]

Berichte der Kgl. Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften, mathematisch-physikalische Klasse.

[= Berichte über die Verhandlungen der Königlich-Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Leipzig, mathematisch-physische Klasse ]
  1. Über den allgemeinsten Ausdruck der inneren Potentialkräfte eines Systems bewegter materieller Punkte. Bd. 29 (1877), S. 86-100 (vgl. Nr. 11).
        [H 86::29-33.1877-81]
  2. Die Kriterien des Maximums und des Minimums der einfachen Integrale in dem isoperimetrischen Problem. Bd. 29 (1877), S. 114-132 (vgl. Nr. 12).
        [H 86::29-33.1877-81]
  3. Über das allgemeinste Problem der Variationsrechnung bei einer einzigen unabhängigen Variabeln. Bd. 30 (1878), S. 16-32.
        [H 86::29-33.1877-81]
  4. Über die relative Bewegung eines Systems materieller Punkte um den Schwerpunkt. Bd. 31 (1879), S. 34-44.
        [H 86::29-33.1877-81]
  5. Über die kürzesten und weitesten Abstände eines gegebenen Punktes von einer gegebenen Oberfläche und über die dritte Variation in den Problemen des gewöhnlichen Maximums und Minimums. Bd. 33 (1881), S. 28-51.
        [H 86::29-33.1877-81]
  6. Zur Aufstellung der Kriterien des Maximums und Minimums der einfachen Integrale bei variablen Grenzwerten. Bd. 36 (1884), S. 99-127.
        [H 86::34-37.1882-85]
  7. Begründung der Lagrangeschen Multiplikatorenmethode in der Variationsrechnung. Bd. 37 (1885), S. 7-14 (vgl. Nr. 20).
        [H 86::34-37.1882-85]
  8. Die beiden allgemeinsten Sätze der Variationsrechnung, welche den beiden Formen des Prinzips der kleinsten Aktion in der Dynamik entsprechen. Bd. 38 (1886), S. 343-355.
        [H 86::34-37.1882-85]
  9. Über ein Bewegungsproblem. Bd. 39 (1887), S. 123-132.
        [H 86::38-40.1886-88]
  10. Zur Theorie des gewöhnlichen Maximums und Minimums. Bd. 41 (1889), S. 122-144.
        [H 86::41-42.1889-90]
  11. Über die Maxima und Minima impliziter Punktionen und die Reziprozitätsgesetze in der Theorie des gewöhnlichen Maximums und Minimums. Bd. 41 (1889), S. 308- 319.
        [H 86::41-42.1889-90]
  12. Allgemeine integrierbare Formen von Differentialgleichungen erster Ordnung und ihre Kriterien. Bd. 42 (1890), S. 491-524.
        [H 86::41-42.1889-90]
  13. Über die Zurückführung eines vollständigen Systems auf ein einziges System gewöhnlicher Differentialgleichungen. Bd. 43 (1891), S. 448-458.
        [H 86::43.1891]
  14. Zur Theorie der Maxima und Minima der Funktionen von n Variabeln. Bd. 44 (1892), S. 54-85.
        [H 86::44.1892]
  15. Über die unfreie Bewegung eines materiellen Punktes unter Berücksichtigung der Reibung. Bd. 45 (1893), S. 379-394.
        [H 86::45.1893]
  16. Zur Theorie der infinitesimalen Transformationen und im besondern der infinitesimalen Berührungstransformationen der Ebene. Bd. 45 (1893), S. 697-757.
        [H 86::45.1893]
  17. Die Lagrangesche Multiplikatorenmethode und das allgemeinste Problem der Variationsrechnung bei einer unabhängigen Variabeln. Bd. 47 (1895), S. 129-144.
        [H 86::47.1895]
  18. Die Kriterien des Minimums einfacher Integrale bei variabeln Grenzwerten. Bd. 48 (1896), S. 436-465.
        [H 86::48.1896]
  19. Die Existenzbedingungen eines kinetischen Potentials. Bd. 48 (1896), S. 519-529.
        [H 86::48.1896]
  20. Über die lebendige Kraft der durch plötzliche Stöße in einem System materieller Punkte erzeugten Geschwindigkeitsänderungen. Bd. 50 (1898), S. 246-253.
        [H 86::50.1898]
  21. Zur Theorie der Bewegung von Punktsystemen unter dem Einflusse von Potentialkräften. Bd. 51 (1899), S. 1-28.
        [H 86::51.1899]
  22. Nachtrag (zu Nr. 46). Bd. 51 (1899), S: 215-218.
        [H 86::51.1899]
  23. Über die Aufstellung der Differentialgleichungen für reibungslose Punktsysteme, die Bedingungsungleichungen unterworfen sind. Bd. 51 (1899), S. 224-244.
        [H 86::51.1899]
  24. Zur Regulierung der Stöße in reibungslosen Punktsystemen, die dem Zwange von Bedingungsungleichungen unterliegen. Bd. 51 (1899), S. 245-264.
        [H 86::51.1899]
  25. Symmetrische Lösung der Aufgabe: die Rotation eines starren Körpers, dessen Winkelgeschwindigkeiten bereits gefunden wurden, vollständig zu bestimmen. Bd. 54 (1902), S. 53-62.
        [H 86::54.1902]
  26. Über den Zusammenstoß zweier Körper unter Berücksichtigung der gleitenden Reibung. Bd. 54 (1902), S. 208-243.
        [H 86::54.1902]
  27. Nachtrag (zu Nr. 52). Bd. 54 (1902), S. 327-331.
        [H 86::54.1902]
  28. Über den Hilbertschen Unabhängigkeitssatz in der Theorie des Maximums und Minimums der einfachen Integrale. Bd. 55 (1903), S. 131-145.
        [H 86::55.1903]
  29. Über den Hilbertschen Unabhängigkeitssatz in der Theorie des Maximums und Minimums der einfachen Integrale. Zweite Mitteilung. Bd. 57 (1905), S. 49-67.
        [H 86::57.1905]
  30. Nachträgliche Bemerkung zu meiner zweiten Mitteilung über den Hilbertschen Unabhängigkeitssatz in der Theorie des Maximums und Minimums der einfachen Integrale. Bd. 57 (1905), S. 313-314.
        [H 86::57.1905]

Quelle:
Liebmann, Heinrich (1874-1939):
Adolf Mayer †
In: Jahresbericht der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. - 17 (1908), S. 360-362
Signatur UB Heidelberg: L 22::17.1908


Letzte Änderung: 29.04.2010     Gabriele Dörflinger   Kontakt

Zur Inhaltsübersicht     Historia Mathematica     Homo Heidelbergensis